warning icon

Unterstützung für Inklusion und Nachhaltigkeit

 
Auf dem Foto (v.l.n.r.): Harald Vogel, Geschäftsführer ARG,
Erik Kessels, SABIC,
Dr. Christoph Breitkopf, Geschäftsführer SABIC Polyolefine GmbH,
Rüdiger Schrade-Tönnißen, Schulleiter
Barbara Lauterbach, verantwortlich für den Erlebnisgarten Scholven


Am 26.11.2019 hatte die Grundschule Im Brömm Gäste von der in Gelsenkirchen ansässigen Firma SABIC Polyolefine und der Firma ARG, die eine große Ethylen-Pipeline in Deutschland, Belgien und den Niederlanden betreibt.
Seit vielen Jahren verzichtet die Firma ARG auf Weihnachtspräsente für ihre Geschäftspartner und unterstützt stattdessen verschiedene soziale Projekte, die allesamt große Anerkennung und Unterstützung verdienen.
In diesem Jahr wird mit einer großzügigen Spende von 5000 Euro der Förderverein der Grundschule Im Brömm unterstützt.
Damit wird die erfolgreiche Arbeit der Schule mit einem Therapiehund finanziert, um Kinder im Rahmen spezieller pädagogischer bzw. sozio-kommunikativer Problemstellungen zu fördern.
Auch der seit Jahren erfolgreich geführte „Erlebnisgarten Scholven“ soll damit finanziell unterstützt werden. Jeweils eine Klasse arbeitet von Frühling bis Spätherbst in diesem Garten. Die Kinder säen, jäten und pflegen die Beete und ernten eigenes Obst und Gemüse. Damit lernen die Kinder erste Grundlagen gesunder und nachhaltiger Ernährung. Begleitet werden sie dabei von Barbara Lauterbach, die früher Lehrerin an der Hauptschule an der Mehringstraße war und heute als Pensionärin mit Herzblut dieses Projekt unterstützt.